Datenschutzerklärung

Einleitung

Willkommen beim Datenschutzhinweis von Amaze.

Dieser Hinweis wird Sie darüber informieren, wie wir mit Ihren personenbezogenen Daten umgehen, wenn Sie unsere Website besuchen (unabhängig davon, von wo aus Sie sie besuchen) oder wenn Sie uns anderweitig personenbezogene Daten zur Verfügung stellen (z. B. per Telefon oder über unsere Buchungssysteme), und Sie über Ihre Rechte auf Privatsphäre und den Schutz durch das Gesetz informieren.

Wir verpflichten uns, Ihre Privatsphäre zu respektieren und zu schützen und gleichzeitig die EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und das britische Datenschutzgesetz 2018 (Data Protection Act 2018, DPA) einzuhalten. Im Rahmen dieser Zielsetzung betreiben wir ein Managementsystem für Informationssicherheit, das nach ISO 27001:2013 zertifiziert ist, sowie ein Managementsystem für personenbezogene Daten, das dem Standard BS 10012:2017 entspricht.

Dieser Datenschutzhinweis wird in einem übersichtlichen Format zur Verfügung gestellt, so dass Sie sich leicht zu den einzelnen Bereichen durchklicken können, die unten aufgeführt sind. Sollten Sie mit der in diesem Hinweis verwendeten Terminologie nicht vertraut sein oder sie nicht vollständig verstehen, lesen Sie bitte das am Ende aufgeführte Glossar.

Zweck dieses Datenschutzhinweises

Dieser Datenschutzhinweis hat zum Ziel, Sie darüber zu informieren, wie Amaze Ihre personenbezogenen Daten erhebt und verarbeitet, einschließlich der Daten, die Sie über diese Website oder auf anderem Wege (z. B. telefonisch oder über unsere Buchungskanäle) zur Verfügung stellen, wenn Sie Buchungen von Reiseleistungen vornehmen, an einem Wettbewerb teilnehmen, eine Umfrage ausfüllen oder ein Problem mit unserer Website melden, usw.

Diese Website ist nicht für Kinder bestimmt.

Es ist wichtig, dass Sie diesen Hinweis zusammen mit allen anderen Datenschutzhinweisen oder Hinweisen zur fairen Verarbeitung lesen, die wir bei bestimmten Gelegenheiten, bei denen wir personenbezogene Daten über Sie erheben oder verarbeiten, zur Verfügung stellen, damit Sie sich dessen bewusst sind, wie und warum wir Ihre Daten nutzen. Dieser Hinweis ergänzt die anderen Hinweise und ist nicht dazu gedacht, diese zu ersetzen.

Data Controller

Amazedm Limited, handelnd unter dem Namen Amaze, ist der Data Controller und verantwortlich für Ihre personenbezogenen Daten (in diesem Datenschutzhinweis zusammenfassend als „Amaze“, „wir“, „uns“ oder „unser“ bezeichnet).

Wir haben einen Datenschutzbeauftragten (DSB) ernannt, der für die Überprüfung von Fragen im Zusammenhang mit diesem Datenschutzhinweis zuständig ist. Wenn Sie Fragen zu diesem Datenschutzhinweis haben, einschließlich Anfragen zur Ausübung Ihrer Rechtsansprüche, wenden Sie sich bitte an den DSB unter den unten angegebenen Kontaktdaten.

Kontaktdaten

Unsere vollständigen Angaben lauten:

Vollständiger Name der juristischen Person: Amazedm Limited
Name oder Titel des DSB: Lois Haynes
E-Mail-Adresse: DPO@amazedm.com
Postanschrift: Amazedm Limited, c/o IT Compliance, 4th Floor, Churchgate House, 56 Oxford Street, Manchester M1 6EU, UK

Sie haben das Recht, sich jederzeit mit einer Beschwerde an das Information Commissioner’s Office (ICO), die britische Aufsichtsbehörde für Datenschutzfragen (ico.org.uk). Wir würden es allerdings begrüßen, wenn wir zunächst selbst die Gelegenheit bekämen, uns mit Ihren Bedenken zu befassen, bevor Sie sich an die ICO wenden. Setzen Sie sich daher bitte zunächst mit uns in Verbindung.

Personenbezogene Daten oder personenbezogene Informationen sind alle Informationen über eine natürliche Person, anhand derer diese Person identifiziert werden kann. Nicht miteinbezogen sind Daten, bei denen die Identität entfernt wurde (anonyme Daten).

Wir erheben, nutzen, speichern und übertragen gegebenenfalls verschiedene Arten von personenbezogenen Daten über Sie, die wir wie folgt zusammengefasst haben:

(A) Daten zur Identität

Diese umfassen Daten, die sich speziell auf Ihre Identität beziehen, wie beispielsweise Ihr Vorname, Mädchenname, Nachname, Benutzername oder eine ähnliche Kennung, Familienstand, Titel, Geburtsdatum, Geschlecht, Passinformationen, Informationen über nächste Angehörige*, Angaben zum Arbeitgeber, Ernährungsbedürfnisse*, Kundenkarteninformationen* usw. (*Diese Angaben werden niemals obligatorisch sein).

(B) Kontaktdaten

Dazu gehören Daten, die sich darauf beziehen, wie Sie kontaktiert werden können, wie Ihre Rechnungsadresse, Lieferadresse, E-Mail-Adresse und Telefonnummern.

(C) Finanzdaten

Darunter fallen Daten, die sich auf Ihre Zahlungsmittel und -methoden beziehen, wie z. B. Ihre Bankkonto- und Zahlungskarteninformationen.

(D) Transaktionsdaten

Damit sind Daten zu den Transaktionen gemeint, die Sie mit uns durchgeführt haben, wie beispielsweise nähere Angaben zu Zahlungen an und von Ihnen sowie sonstige Angaben zu Produkten und Serviceleistungen, die Sie von oder über uns erworben haben.

(E) Technische Daten

Dies schließt weitere technische Daten ein, die wir erhalten, wenn Sie unsere Website nutzen, wie etwa Ihre Internetprotokolladresse (IP), Ihre Anmeldedaten, Browsertyp und -version, Zeitzoneneinstellung und Standort, Browser-Plugin-Typen und -Versionen, Betriebssystem und Plattform sowie andere Technologien auf den Geräten, die Sie für den Zugriff auf diese Website verwenden; Informationen über Ihren Computer oder Ihr mobiles Gerät, einschließlich, sofern verfügbar: Ihre IP-Adresse, Ihr Betriebssystem, Ihr Gerätestandort, Ihr Browsertyp, Cookie-Identifikationsnummern.

(F) Reiseprofildaten

Hiermit sind die Daten inbegriffen, die wir erhalten, wenn Sie ein Profil auf unserer Website erstellen und dieses Profil nutzen, wie beispielsweise Ihr Benutzername und Passwort, von Ihnen getätigte Einkäufe oder Bestellungen, Ihre Interessen, Präferenzen, Rückmeldungen und Umfrageantworten.

(G) Nutzungsdaten

Dazu gehören Informationen darüber, wie Sie unsere Website, Produkte und Serviceleistungen nutzen.

(H) Marketing- und Kommunikationsdaten

Dies bezieht sich auf Ihre Präferenzen hinsichtlich der Frage, ob Sie Werbung von uns und unseren Drittparteien erhalten möchten oder nicht, sowie auf Ihre Kommunikationspräferenzen.

Wir erheben, nutzen und teilen zudem aggregierte Daten wie statistische oder demografische Daten für beliebige Zwecke. Aggregierte Daten können aus Ihren personenbezogenen Daten abgeleitet werden, werden aber rechtlich nicht als personenbezogene Daten betrachtet, da diese Daten weder direkt noch indirekt Ihre Identität offenlegen. So können wir beispielsweise Ihre Nutzungsdaten zusammenfassen, um den Prozentsatz der Nutzer zu berechnen, die auf ein bestimmtes Feature der Website zugreifen. Wenn wir allerdings aggregierte Daten mit Ihren personenbezogenen Daten kombinieren oder verknüpfen, so dass Sie damit direkt oder indirekt identifiziert werden können, behandeln wir die kombinierten Daten als personenbezogene Daten, die in Übereinstimmung mit diesem Datenschutzhinweis genutzt werden.

Besondere Kategorien personenbezogener Daten

Wir können die folgenden besonderen Kategorien personenbezogener Daten über Sie erheben, wenn Sie uns diese freiwillig mitteilen, um Ihre Reiseanforderungen zu präzisieren.

Einzelheiten zu:

• Ihren Ernährungsgewohnheiten (die Ihre religiösen oder philosophischen Überzeugungen offenlegen können);
• Ihrer Gesundheit.

Wir erheben und verarbeiten die oben genannten Daten nur dann, wenn dies unbedingt erforderlich ist, um die von Ihnen über uns gebuchte Serviceleistung zu erbringen. Darüber hinaus werden wir die oben genannten besonderen Kategorien personenbezogener Daten nur dann erheben und verarbeiten, wenn Sie uns Ihre ausdrückliche Zustimmung dazu erteilt haben.

Sie sind nicht verpflichtet, der Verarbeitung Ihrer sensiblen personenbezogenen Daten durch uns zuzustimmen. Allerdings werden wir ohne Ihre Zustimmung nicht in der Lage sein, die notwendigen Vorkehrungen zu treffen, um die von Ihnen gebuchten oder zu buchenden Serviceleistungen über Amaze zu erbringen. Infolgedessen werden wir, wenn Sie Ihre Zustimmung nicht erteilen, Ihre Buchung nicht durchführen können.

Wir verlassen uns darauf, dass Ihre Organisation sicherstellt, dass Sie Ihr Einverständnis gegeben haben, bevor Sie uns im Rahmen Ihrer Buchung derartige Informationen zur Verfügung stellen. Sie können Ihr Einverständnis jedoch jederzeit widerrufen – bitte setzen Sie sich bitte mit uns oder mit der für die Reisebuchung zuständige Person in Ihrer Organisation in Verbindung, wenn Sie dies wünschen. Wenn Sie Ihr Einverständnis widerrufen, kann dies dazu führen, dass wir nicht länger in der Lage sind, die von Ihnen gebuchte Serviceleistung zu beschaffen oder zu arrangieren. Daher kann gegebenenfalls jeder Widerruf Ihres Einverständnisses die Stornierung Ihrer Buchung erforderlich machen und es können infolgedessen Stornierungsgebühren anfallen.

Wenn Sie keine personenbezogenen Daten zur Verfügung stellen

Wenn wir aufgrund gesetzlicher Vorschriften oder eines mit Ihnen geschlossenen Vertrags personenbezogene Daten erheben müssen und Sie uns diese Daten nicht auf Anfrage zur Verfügung stellen, können wir den Vertrag, den wir mit Ihnen geschlossen haben oder zu schließen versuchen, möglicherweise nicht erfüllen.

Wenn Sie uns die dazu erforderlichen Angaben nicht zur Verfügung stellen, werden wir nicht in der Lage sein, unsere Reisemanagement-Serviceleistungen zu erbringen und/oder in Ihrem Namen Reise-Serviceleistungen zu arrangieren, die Sie zu buchen versuchen.

In diesem Fall können wir Ihre Buchung möglicherweise nicht bearbeiten. Wir werden Sie benachrichtigen, wenn wir eine Buchung nicht bearbeiten können oder eine Buchung aus diesem Grund stornieren müssen.

Wir verwenden verschiedene Methoden, um Daten von Ihnen und über Sie zu erheben, unter anderem durch:

(A) Direkte Interaktionen

Sie teilen uns Ihre Identität, Kontakt- und Finanzdaten sowie besondere Kategorien personenbezogener Daten gegebenenfalls mit, indem Sie Formulare ausfüllen oder per Post, Telefon, E-Mail oder anderweitig mit uns korrespondieren. Dies umfasst personenbezogene Daten, die Sie bereitstellen, wenn Sie:

• eine Buchung von Reise-Serviceleistungen vornehmen;
• eine bereits vorhandene Reisebuchung abfragen;
• ein Konto auf unserer Website einrichten;
• unseren Newsletter, andere Publikationen oder Reisewarnungen abonnieren;
• die Zusendung von Werbung an Sie anfordern;
• an einem Wettbewerb, einer Werbeaktion oder einer Umfrage teilnehmen;
• Sie uns ein Feedback geben;
• uns Ihre Dienste als Lieferant anbieten.

(B) Automatisierte Technologien oder Interaktionen

Wenn Sie mit unserer Website interagieren, erheben wir möglicherweise automatisch technische Daten über Ihre Geräte, Ihr Surfverhalten und Ihr Surfverhaltensmuster.

Wir erheben diese personenbezogenen Daten mit Hilfe von Cookies, Serverprotokollen und anderen ähnlichen Technologien. Wir können auch technische Daten über Sie erhalten, wenn Sie andere Websites besuchen, die unsere Cookies verwenden. Bitte lesen Sie unsere Cookie-Richtlinie, um weitere Einzelheiten zu erfahren.

(C) Drittparteien

Wir empfangen möglicherweise personenbezogene Daten über Sie von verschiedenen Drittparteien, wie unten aufgeführt:

• Technische Daten von den folgenden Parteien:

(i) Analytik-Anbieter wie Google mit Sitz außerhalb der EU

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten nur dann nutzen, wenn das Gesetz es uns erlaubt. In den meisten Fällen werden wir Ihre personenbezogenen Daten unter den folgenden Umständen nutzen:

• Wenn wir den Vertrag erfüllen müssen, den wir mit Ihnen abschließen wollen oder bereits abgeschlossen haben;
• Um in Ihrem Namen und auf Ihren Wunsch hin Buchungen von Reise-Serviceleistungen vorzunehmen;
• Wenn es für unsere berechtigten Interessen (oder die einer Drittpartei) erforderlich ist und Ihre Interessen und Grundrechte diese Interessen nicht überwiegen;
• Wenn wir einer gesetzlichen oder behördlichen Verpflichtung nachkommen müssen.

In der Regel stützen wir uns nicht auf die Einverständniserklärung als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, es sei denn, es handelt sich um die Verarbeitung besonderer Kategorien personenbezogener Daten und den Versand von Direktmarketing-Mitteilungen per E-Mail oder SMS an Sie. Sie haben das Recht, Ihre Einverständniserklärung zur Vermarktung jederzeit zu widerrufen, indem Sie sich mit uns in Verbindung setzen.

Zwecke, für die wir Ihre personenbezogenen Daten nutzen werden

Nachfolgend finden Sie eine tabellarische Beschreibung aller Arten, wie wir Ihre personenbezogenen Daten zu nutzen gedenken, und auf welche Rechtsgrundlagen wir uns dabei stützen. Wo es angebracht ist, haben wir auch unsere berechtigten Interessen angegeben.

Beachten Sie, dass wir Ihre personenbezogenen Daten je nach dem spezifischen Zweck, für den wir Ihre Daten verwenden, aus mehr als einem Rechtsgrund verarbeiten können. Bitte setzen Sie sich mit uns in Verbindung wenn Sie Einzelheiten über die spezifische Rechtsgrundlage benötigen, auf die wir uns bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten stützen, wenn in der nachstehenden Tabelle mehr als eine Rechtsgrundlage aufgeführt ist.

Zweck/Tätigkeit Datentyp

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung einschließlich der Grundlage des berechtigten Interesses

Um Sie als neuen Benutzer zu registrieren. (a) Identität;
(B) Kontakt.
Erfüllung eines Vertrags, den wir mit Ihnen geschlossen haben.
Zur Bearbeitung Ihrer Buchungen von Reise-Serviceleistungen einschließlich:

(a) Die Verwaltung von Zahlungen, Gebühren und Abgaben;
(b) Geld, das uns geschuldet wird, einzufordern und einzuziehen.

(a) Identität;
(b) Kontakt;
(c) Finanzielles;
(d) Transaktion;
(e) Marketing und Kommunikation.

(a) Erfüllung eines Vertrags, den wir mit Ihnen geschlossen haben.
(b) Erforderlich für unsere berechtigten Interessen (um uns geschuldete Forderungen einzuziehen).
Um unsere Beziehung zu Ihnen zu verwalten, was Folgendes beinhalten wird:

(a) Sie über Änderungen an unseren Bedingungen oder Datenschutzhinweisen zu benachrichtigen;
(b) Sie zu bitten, eine Bewertung zu hinterlassen oder an einer Umfrage teilzunehmen.

(a) Identität;
(b) Kontakt;
(c) Profil des Reisenden;
(e) Marketing und Kommunikation.

(a) Erfüllung eines Vertrags, den wir mit Ihnen geschlossen haben.
(b) Erforderlich, um einer gesetzlichen Verpflichtung nachzukommen;
(c) Erforderlich für unsere berechtigten Interessen (um unsere Aufzeichnungen zu aktualisieren und um zu untersuchen, wie Kunden unsere Produkte/Serviceleistungen nutzen).
Zur Beantwortung und/oder Bearbeitung einer Anfrage, die Sie über unsere Website gestellt haben.

(a) Identität;
(b) Kontakt;
(c) Marketing und Kommunikation.

(a) Erfüllung eines Vertrags, den wir mit Ihnen geschlossen haben.
(b) Erforderlich für unsere berechtigten Interessen (zur Erweiterung unseres Kunden- und Lieferantenstamms und zur Beantwortung von Anfragen, die an uns gerichtet werden).
Um Ihnen die Teilnahme an einer Verlosung, einem Wettbewerb oder einer Umfrage zu ermöglichen.

(a) Identität
(b) Kontakt
(c) Profil
(d) Verwendung
(e) Marketing und Kommunikation

(a) Erfüllung eines Vertrags, den wir mit Ihnen geschlossen haben.
(b) Erforderlich für unsere berechtigten Interessen (um zu untersuchen, wie Kunden unsere Produkte/Serviceleistungen nutzen, um sie weiterzuentwickeln und unser Geschäft auszubauen).
Zur Verwaltung und zum Schutz unseres Unternehmens und dieser Website (u. a. Fehlersuche, Datenanalyse, Tests, Systemwartung, Support, Berichterstattung und Datenhosting). (a) Identität
(b) Kontakt
(c) Technisch
(a) Erforderlich für unsere berechtigten Interessen (für den Betrieb unseres Unternehmens, die Bereitstellung von verwaltungstechnischen und IT-Serviceleistungen, die Sicherheit des Netzwerks, die Verhinderung von Betrug und im Rahmen einer Reorganisation des Unternehmens oder einer Übung zur Umstrukturierung der Gruppe);
(b) Erforderlich, um einer gesetzlichen Verpflichtung nachzukommen.
Um Ihnen relevante Website-Inhalte und Werbung zu liefern und die Effektivität der Werbung zu messen oder zu verstehen, die wir Ihnen anbieten

(a) Identität
(b) Kontakt
(c) Profil des Reisenden
(d) Verwendung
(e) Marketing und Kommunikation
(f) Technisch

Erforderlich für unsere berechtigten Interessen (um zu untersuchen, wie Kunden unsere Produkte/Serviceleistungen nutzen, um sie weiterzuentwickeln, unser Geschäft auszubauen und um unsere Marketingstrategie zu entsprechend anzupassen).

Verwendung von Analytik zur Verbesserung unserer Website, Produkte/Dienstleistungen, Marketing, Kundenbeziehungen und Kundenerlebnisse

(a) Technisch
(b) Verwendung
Erforderlich für unsere berechtigten Interessen (um Kundentypen für unsere Produkte und Serviceleistungen zu definieren, um unsere Website aktuell und relevant zu halten, um unser Business zu entwickeln und um unsere Marketingstrategie entsprechend anzupassen).
Um Ihnen Vorschläge und Empfehlungen zu Waren oder Serviceleistungen zu unterbreiten, die für Sie von Interesse sein könnten

(a) Identität
(b) Kontakt
(c) Technisch
(d) Verwendung
(e) Profil des Reisenden
(f) Marketing und Kommunikation

Erforderlich für unsere berechtigten Interessen (um unsere Produkte/Serviceleistungen zu entwickeln und unser Geschäft auszubauen).
Zur Überwachung unserer Kommunikation mit Ihnen, um die uns erteilten Anweisungen zu überprüfen, zu Schulungszwecken, zur Verbrechensverhütung, zur Verbesserung der Qualität unserer Serviceleistungen und zur Verteidigung rechtlicher Ansprüche. (a) Identität
(b) Kontakt
(c) Technisch
(a) Erforderlich für unsere berechtigten Interessen (um uns bei der Schulung unserer Mitarbeiter zu unterstützen und unser Unternehmen im Falle eines Rechtsanspruchs zu verteidigen);

(b) Erforderlich, um einer gesetzlichen Verpflichtung nachzukommen.

Marketing

Wir bemühen uns, Ihnen bei der Verwendung bestimmter personenbezogener Daten, insbesondere im Bereich Marketing und Werbung, Wahlmöglichkeiten zu bieten. In den folgenden Abschnitten finden Sie weitere Erläuterungen dazu, wie wir versuchen, dies zu erreichen.

Werbeangebote von uns

Wir nutzen Ihre Identitäts-, Kontakt-, Technik-, Nutzungs- und Reiseprofildaten gegebenenfalls, um uns ein Bild davon zu machen, was Sie unserer Meinung nach wünschen oder benötigen oder was für Sie von Interesse sein könnte. Auf diese Weise entscheiden wir, welche Produkte, Serviceleistungen und Angebote für Sie relevant sein könnten (wir nennen dies Marketing).

Sie werden Marketingmitteilungen von uns erhalten, wenn Sie Informationen von uns angefordert oder Serviceleistungen von uns erworben haben und Sie sich in jedem Fall nicht gegen den Erhalt dieser Marketingmitteilungen entschieden haben.

Marketing durch Drittparteien

Wir werden Ihre ausdrückliche Opt-in-Zustimmung einholen, bevor wir Ihre personenbezogenen Daten an eine Drittpartei weitergeben, damit dieses Unternehmen Ihnen Marketingmaterial zusenden kann.

Abmelden (Opt-out)

Sie können uns oder Dritte jederzeit auffordern, Ihnen keine Marketingmitteilungen mehr zu senden, indem Sie den Opt-Out-Links in jeder an Sie gesendeten Marketingmitteilung folgen oder setzen Sie sich gerne mit uns in Verbindung – jederzeit.

Wenn Sie sich gegen den Erhalt dieser Marketingmitteilungen entscheiden, wird dies nicht für personenbezogene Daten gelten, die Sie uns infolgedessen bei einem Kauf von Reise-Serviceleistungen oder anderen ähnlichen Transaktionen zur Verfügung gestellt haben.

Überwachung der Kommunikation

Gegebenenfalls überwachen wir, zeichnen wir auf, speichern wir und nutzen wir jegliche Kommunikation mit Ihnen über Telefon, E-Mail oder sonstige Kanäle, um die uns erteilten Anweisungen zu überprüfen, zu Schulungszwecken, zur Verbrechensverhütung sowie zur Verbesserung der Qualität unserer Serviceleistungen.

Cookies

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass alle oder einige Browser-Cookies abgelehnt werden oder dass Sie gewarnt werden, wenn Websites Cookies setzen oder darauf zugreifen. Wenn Sie Cookies deaktivieren oder ablehnen, beachten Sie bitte, dass einige Teile dieser Website möglicherweise nicht mehr zugänglich sind oder nicht ordnungsgemäß funktionieren. Für weitere Informationen über die Cookies, die wir verwenden, lesen Sie bitte unsere Cookie-Richtlinie.

Zweckänderung

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten nur für die Zwecke verwenden, für die wir sie erhoben haben, es sei denn, wir können bei vernünftiger Betrachtung davon ausgehen, dass wir sie aus einem anderen Grund verwenden müssen und dieser Grund mit dem ursprünglichen Zweck zu vereinbaren ist. Wenn Sie eine Erklärung darüber erhalten möchten, wie die Verarbeitung für den neuen Zweck mit dem ursprünglichen Zweck zu vereinbaren ist, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung.

Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten für einen anderen Zweck verwenden müssen, werden wir Sie darüber informieren und die Rechtsgrundlage erläutern, die uns dies erlaubt.

Bitte beachten Sie, dass wir Ihre personenbezogenen Daten in Übereinstimmung mit den obigen Regeln auch ohne Ihr Wissen oder Ihre Einverständniserklärung verarbeiten dürfen, wenn dies gesetzlich vorgeschrieben oder zulässig ist.

Es kann vorkommen, dass wir Ihre personenbezogenen Daten zu den in der Tabelle in Absatz 4 oben genannten Zwecken an die unten aufgeführten Parteien weitergeben müssen.

(A) Interne Drittparteien wie im Glossar beschrieben.

(B) Externe Drittparteien, wie im Glossar beschrieben.

(C) Drittparteien, an die wir gegebenenfalls beschließen, Teile unseres Geschäfts oder unserer Vermögenswerte zu verkaufen, zu übertragen oder mit denen wir diese zusammenlegen. Alternativ besteht die Möglichkeit, dass wir versuchen, andere Unternehmen zu erwerben oder mit ihnen zu fusionieren. Wenn sich eine Änderung in unserem Unternehmen ergibt, können die neuen Eigentümer Ihre personenbezogenen Daten in der gleichen Weise verwenden, wie in diesem Datenschutzhinweis dargelegt.

Wir verlangen von allen Drittparteien, dass sie die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten respektieren und sie in Übereinstimmung mit dem Gesetz behandeln. Wir gestatten unseren Drittanbietern von Serviceleistungen nicht, Ihre personenbezogenen Daten für eigene Zwecke zu verwenden, und erlauben ihnen lediglich, Ihre personenbezogenen Daten für festgelegte Zwecke und in Übereinstimmung mit unseren Anweisungen zu verarbeiten.

Wenn Sie eine Buchung für Reisearrangements angefordert haben, die sich außerhalb des EWR befinden oder anderweitig erfüllt werden sollen, müssen wir Ihre personenbezogenen Daten an unsere Partner übermitteln, die uns die Technologie zur Verfügung stellen, die wir für die Bearbeitung solcher Buchungen benötigen, sowie an die Drittanbieter, die diese Reisearrangements außerhalb des EWR erfüllen oder bereitstellen, damit Ihre Buchung vorgenommen werden kann und diese Anbieter in der Lage sind, Ihnen die von Ihnen gebuchten Reisearrangements zu liefern. Wenn wir uns bei der Übermittlung von Daten an Anbieter außerhalb des EWR nicht auf eine der unten aufgeführten Garantien berufen können, werden wir uns auf die Ausnahmeregelung gemäß Artikel 49 der DSGVO berufen, um Ihre personenbezogenen Daten in Länder außerhalb des EWR zu übermitteln (da sich die Übermittlung auf die Erfüllung eines Vertrags zu Ihren Gunsten bezieht), und Sie erlauben uns hiermit, dies zu tun. Sie nehmen auch zur Kenntnis, dass bei der Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten außerhalb des EWR die Datenschutzkontrollen möglicherweise nicht so weitreichend sind wie die gesetzlichen Anforderungen innerhalb des EWR.

Bei allen anderen Datenübertragungen stellen wir bei jeder Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten außerhalb des EWR ein ähnliches Schutzniveau sicher, indem wir mindestens eine der folgenden Sicherheitsvorkehrungen treffen:

• Wir werden Ihre personenbezogenen Daten nur in Länder übermitteln, die nach Einschätzung der Europäischen Kommission ein angemessenes Schutzniveau für personenbezogene Daten bieten. Für weitere Einzelheiten siehe Europäische Kommission: Angemessenheit des Schutzes personenbezogener Daten in Nicht-EU-Ländern.

• Wenn wir gewisse Serviceleistungen in Anspruch nehmen, können wir spezifische, von der Europäischen Kommission genehmigte Vertragsklauseln verwenden, die personenbezogenen Daten den gleichen Schutz gewähren, den sie in Europa genießen. Für weitere Einzelheiten siehe Europäische Kommission: Musterverträge für die Übermittlung personenbezogener Daten an Drittländer.

Bitte setzen Sie sich mit uns in Verbindung, wenn Sie weitere Informationen über den spezifischen Mechanismus wünschen, den wir bei der Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten aus dem EWR heraus verwenden.

Wir haben geeignete Maßnahmen ergriffen, um zu verhindern, dass Ihre personenbezogenen Daten versehentlich verloren gehen, unbefugt verwendet oder zugänglich gemacht, verändert oder offengelegt werden. Darüber hinaus beschränken wir den Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten auf diejenigen Mitarbeiter, Vertreter, Auftragnehmer und sonstige Dritte, die sie aus geschäftlichen Gründen kennen müssen. Sie werden Ihre personenbezogenen Daten nur auf unsere Anweisung hin verarbeiten und unterliegen der Geheimhaltungspflicht.

Wir haben Verfahren für den Fall einer vermuteten Verletzung des Schutzes personenbezogener Daten eingerichtet und werden Sie und alle anwendbaren Aufsichtsbehörden über eine Verletzung benachrichtigen, sofern wir gesetzlich dazu verpflichtet sind.

Wie lange werden Sie meine personenbezogenen Daten nutzen?

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten nur so lange aufbewahren, wie es zur Erfüllung der Zwecke, für die wir sie erhoben haben, erforderlich ist, einschließlich der Erfüllung gesetzlicher, behördlicher, steuerlicher, buchhalterischer oder meldebehördlicher Anforderungen. Wir können Ihre personenbezogenen Daten für einen längeren Zeitraum aufbewahren, wenn eine Beschwerde vorliegt oder wenn wir vernünftigerweise annehmen, dass ein Rechtsstreit in Bezug auf unsere Beziehung zu Ihnen droht.

Um den angemessenen Aufbewahrungszeitraum für personenbezogene Daten zu bestimmen, berücksichtigen wir die Menge, die Art und die Sensibilität der personenbezogenen Daten, das potenzielle Risiko eines Schadens durch die unbefugte Nutzung oder Offenlegung Ihrer personenbezogenen Daten, die Zwecke, für die wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, und die Frage, ob wir diese Zwecke mit anderen Mitteln erreichen können, sowie die anwendbaren rechtlichen, regulatorischen, steuerlichen, buchhalterischen oder sonstigen Anforderungen.

Einzelheiten zu den Aufbewahrungsfristen für die verschiedenen Aspekte Ihrer personenbezogenen Daten finden Sie in unserer Aufbewahrungsrichtlinie. Wenn Sie weitere Einzelheiten wünschen, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung.

Laut Gesetz müssen wir grundlegende Informationen über unsere Kunden (einschließlich Kontakt-, Identitäts-, Finanz- und Transaktionsdaten) sieben Jahre lang aufbewahren, nachdem sie keine Kunden mehr im Sinne der Steuergesetzgebung sind.

Unter bestimmten Umständen können Sie uns bitten, Ihre Daten zu löschen: Weitere Informationen finden Sie unter Antrag auf Löschung unten.

Unter Umständen anonymisieren wir Ihre personenbezogenen Daten (so dass sie nicht mehr mit Ihnen in Verbindung gebracht werden können) zu Forschungs- oder statistischen Zwecken. In diesem Fall können wir diese Informationen ohne weitere Mitteilung an Sie auf unbestimmte Zeit nutzen.

Unter bestimmten Umständen haben Sie nach dem Datenschutzgesetz Rechte in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten. Mehr über diese Rechte erfahren Sie in dem untenstehenden Glossar.

(A) Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten beantragen.
(B) Antrag auf Berichtigung Ihrer personenbezogenen Daten stellen.
(C) Die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen.
(D) Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erheben.
(E) Die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen.
(F) die Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten beantragen.
(G) Recht auf Widerruf der Einverständniserklärung.

Wenn Sie eines der obigen Rechte ausüben möchten, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung.

RECHTSGRUNDLAGE

• Berechtigtes Interesse
bedeutet das Interesse unseres Unternehmens an der Führung und Verwaltung unserer Geschäfte, damit wir Ihnen die beste Serviceleistung und das beste und sicherste Erlebnis bieten können. Wir stellen sicher, dass wir alle möglichen Auswirkungen auf Sie (sowohl positive als auch negative) und Ihre Rechte berücksichtigen und abwägen, bevor wir Ihre personenbezogenen Daten für unsere berechtigten Interessen verarbeiten. Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten nicht für Aktivitäten, bei denen die Auswirkungen auf Sie unsere Interessen überwiegen (es sei denn, wir haben Ihre Einverständniserklärung oder sind anderweitig gesetzlich dazu verpflichtet oder berechtigt). Weitere Informationen darüber, wie wir unsere berechtigten Interessen gegen mögliche Auswirkungen auf Sie im Hinblick auf spezifische Aktivitäten abwägen, erhalten Sie, wenn Sie sich mit uns in Verbindung setzen.

• Vertragserfüllung
bedeutet, dass wir Ihre Daten verarbeiten, wenn dies für die Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei Sie sind, oder für Maßnahmen, die auf Ihren Wunsch hin vor Abschluss eines solchen Vertrags getroffen werden, erforderlich ist.

• Einer gesetzlichen oder behördlichen Verpflichtung nachkommen
bedeutet, dass wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, wenn dies zur Erfüllung einer gesetzlichen oder behördlichen Verpflichtung, der wir unterliegen, erforderlich ist.

DRITTPARTEIEN

• Interne Drittparteien
Andere Unternehmen der Mawasem Limited Group, die als gemeinsame Data Controller oder Auftragsverarbeiter fungieren und die im Vereinigten Königreich ansässig sind und IT- und Systemverwaltungsdienstleistungen erbringen sowie Führungsberichte erstellen.

• Externe Drittparteien
i. Anbieter von Reise-Serviceleistungen, die als Auftragsverarbeiter mit Sitz in dem Land handeln, in das Sie reisen, und die die Reise-Serviceleistungen erbringen, aus denen eine von Ihnen bei uns vorgenommene Buchung von Reise-Serviceleistungen besteht.

ii. Service Provider, die als Auftragsverarbeiter mit Sitz in der Europäischen Union tätig sind und IT- und Systemverwaltungsdienstleistungen erbringen.

iii. Professionelle Berater, die als Auftragsverarbeiter oder Data Controller tätig sind, u. a. Rechtsanwälte, Bankkaufleute, Auditoren und Versicherer mit Sitz in der Europäischen Union, die Beratungs-, Bank-, Rechts-, Versicherungs- und Buchhaltungsdienstleistungen erbringen.

iv. HM Revenue & Customs, Aufsichtsbehörden und andere Behörden, die als Auftragsverarbeiter oder gemeinsame Data Controller mit Sitz im Vereinigten Königreich tätig sind und unter bestimmten Umständen eine Meldung der Verarbeitungstätigkeiten verlangen.

Clarity unterhält ein Online-Register von Technologie- und Serviceanbietern, die wir gemäß der Datenschutzgesetzgebung als andere oder „Unter-„Verarbeiter personenbezogener Daten definieren. Dieses (Register) ist hier zu finden.

IHRE RECHTSANSPRÜCHE

Sie haben das Recht, um:

• einen Antrag auf Zugang
zu Ihren personenbezogenen Daten zu stellen (allgemein bekannt als „Antrag auf Zugang zu personenbezogenen Daten“). Auf diese Weise können Sie eine Kopie der personenbezogenen Daten, die wir über Sie halten, erhalten und überprüfen, ob wir diese rechtmäßig verarbeiten.
• einen Antrag auf Berichtigung
der personenbezogenen Daten zu stellen, die wir über Sie halten. Auf diese Weise können Sie unvollständige oder ungenaue Daten, die wir über Sie halten, berichtigen lassen. Allerdings müssen wir die Richtigkeit der neuen Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen, möglicherweise verifizieren.
• einen Antrag auf Löschung
Ihrer personenbezogenen Daten zu stellen. Dadurch können Sie uns auffordern, personenbezogene Daten zu löschen oder zu entfernen, wenn es keinen triftigen Grund dafür gibt, dass wir sie weiterhin verarbeiten. Sie haben auch das Recht, von uns die Löschung oder Entfernung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, wenn Sie Ihr Widerspruchsrecht erfolgreich geltend gemacht haben (siehe unten), wenn wir Ihre Daten möglicherweise unrechtmäßig verarbeitet haben oder wenn wir zur Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verpflichtet sind, um den örtlichen Gesetzen zu entsprechen. Beachten Sie allerdings, dass wir aus spezifischen rechtlichen Gründen, die Ihnen gegebenenfalls zum Zeitpunkt Ihrer Anfrage mitgeteilt werden, nicht immer in der Lage sein werden, Ihrem Antrag auf Löschung nachzukommen.
• Widerspruch gegen die Verarbeitung
Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, wenn wir uns auf ein berechtigtes Interesse (oder das einer Drittpartei) berufen und es etwas in Ihrer besonderen Situation gibt, das Sie dazu veranlasst, der Verarbeitung aus diesem Grund zu widersprechen, da Sie das Gefühl haben, dass diese Ihre Grundrechte und -freiheiten beeinträchtigt. Sie haben auch das Recht, Widerspruch gegen die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten für Direktmarketingzwecke einzulegen. In manchen Fällen können wir gegebenenfalls nachweisen, dass wir zwingende legitime Gründe für die Verarbeitung Ihrer Daten haben, die Ihre Rechte und Freiheiten überwiegen.
• einen Antrag auf Einschränkung der Verarbeitung
Ihrer personenbezogenen Daten zu stellen. Damit können Sie uns auffordern, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in den folgenden Fällen auszusetzen:

(a) wenn Sie wünschen, dass wir die Richtigkeit der Daten feststellen;
(b) wenn unsere Verwendung der Daten unrechtmäßig ist, Sie aber nicht wünschen, dass wir sie löschen;
(c) wenn wir die Daten halten müssen, auch wenn wir sie nicht mehr benötigen, da Sie sie zur Begründung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen; oder
(d) Sie haben der Verwendung Ihrer Daten durch uns widersprochen, wir müssen jedoch verifizieren, ob wir zwingende legitime Gründe für die Verwendung Ihrer Daten haben.
• die Übermittlung
Ihrer personenbezogenen Daten an Sie oder an eine Drittpartei zu verlangen. Wir werden Ihnen oder einer von Ihnen gewählten Drittpartei Ihre personenbezogenen Daten in einem strukturierten, allgemein gebräuchlichen, maschinenlesbaren Format bereitstellen. Beachten Sie, dass dieses Recht nur für automatisierte Informationen gilt, deren Verwendung Sie ursprünglich veranlasst haben, oder wenn wir die Informationen zur Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen genutzt haben.
• Ihre Einverständniserklärung jederzeit zu widerrufen,
wenn wir bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf Ihre Einverständniserklärung angewiesen sind. Allerdings wird dies die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung, die vor dem Widerruf Ihrer Einverständniserklärung erfolgt ist, nicht berühren. Wenn Sie Ihre Einverständniserklärung widerrufen, sind wir gegebenenfalls nicht länger in der Lage, Ihnen bestimmte Produkte oder Serviceleistungen anzubieten. Wir werden Sie darauf hinweisen, wenn dies zu dem Zeitpunkt, an dem Sie Ihre Einverständniserklärung widerrufen, der Fall ist.

Let’s collaborate

Send us an email,
to discuss a new destination.

Wir bieten logistischen Support für Profi-Sportteams sowie deren Begleitpersonen, die an Spielen oder Trainingslagern in ganz Europa und dem UK teilnehmen.

Wir kümmern uns um alles außerhalb des Spielfelds, damit Sie auf dem Spielfeld erfolgreich sein können.

We use cookies to give you the best experience.